Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Januar 2017

Das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende und deshalb wurde es nun Zeit, einen Blick ins kommende Jahr zu werfen und nachzuschauen, welche Bücher 2017 erscheinen werden. Der Januar startet gleich mit einer ganzen Reihe von spannenden Neuerscheinungen, die mich neugierig machen und auf die ich mich freue.

Da ich fast alle Bücher von Sabine Thiesler gelesen habe und sie mir sehr gut gefallen haben, freue ich mich, dass am 9. Januar nun ihr neuster Roman erscheinen wird, zumal der Klappentext bereits äußerst vielversprechend klingt:

Sabine Thiesler - Nachts in meinem HausMord und Intrige in der Toskana

Tom ist ein anerkannter Kunstmaler, dazu reich und glücklich verheiratet. Alles läuft perfekt für ihn. Bis eines Nachts in seinem Haus etwas Schreckliches passiert. Unter Schock flieht er in ein toskanisches Bergdorf. Doch was ihm zunächst wie das Paradies erscheint, entpuppt sich schnell als Hölle. Tom hält das Alleinsein nicht aus, fühlt sich eingesperrt und verfolgt. Als er begreift, dass er niemandem mehr vertrauen kann, auch seinen Freunden nicht, ist es zu spät: Er trifft eine verhängnisvolle Entscheidung … (Klappentext: Heyne Verlag)

 

Sabine Thiesler – Nachts in meinem Haus
Verlag: Heyne
Ersterscheinungstermin: 9. Januar 2017
Hardcover – 512 Seiten – 19,99 €
ISBN 978-3-453-26969-9


Jenny Milewksi - AngstmädchenDie junge, schüchterne Malin zieht in ein Studentenwohnheim ein. Zu ihrer großen Freude bekommt sie das einzige Zimmer, das über eine Badewanne verfügt. Doch dann erfährt sie, dass sich darin ein Mädchen namens Yuko die Pulsadern aufgeschnitten hat. Kurz darauf findet Malin Haarbüschel, die nicht von ihr stammen können, und als sie eines Nachts eine blasse Gestalt sieht, wird ihr klar, dass etwas in ihr Leben getreten ist, das sie nicht mehr loswird. Etwas, das ihr Angst macht – das auf sie wartet – wo immer sie auch hingeht … (Klappentext: Heyne Verlag)

 

 

Jenny Milewski – Angstmädchen
Verlag: Heyne
Ersterscheinungstermin: 9. Januar 2017
Klappenbroschur – 336 Seiten – 13,99 €
ISBN 978-3-453-43880-4


arno-strobel-tiefe-narbe»Im Kopf des Mörders – Tiefe Narbe« ist der Auftakt einer spannenden Thriller-Trilogie um Oberkommissar Max Bischoff in Düsseldorf

Max Bischoff, Oberkommissar, Anfang dreißig, ist der Neue bei der Düsseldorfer Mordkommission. Er ist hoch motiviert und schwört auf moderne Ermittlungsmethoden, was nicht immer auf Gegenliebe bei den Kollegen stößt. Sein erster Fall beim KK11 hat es in sich. Auf dem Polizeipräsidium taucht eines Morgens ein Mann auf, der völlig verstört und von oben bis unten mit Blut besudelt ist. Er weiß weder, was in der Nacht zuvor geschehen ist, noch hat er eine Erklärung für das Blut auf seiner Kleidung. Wie sich bald herausstellt, stammt es nicht von ihm selbst, sondern von einer Frau. Einer Frau, die vor über zwei Jahren spurlos verschwand. Die für tot gehalten wird. War sie all die Zeit über noch am Leben und ist erst vor kurzem getötet worden? Und was hat der Mann mit der Sache zu tun? Ist er Täter oder Opfer?

Als kurz darauf eine Leiche am Rheinufer gefunden wird, verstricken Max Bischoff und sein Partner Horst Böhmer sich immer tiefer im Dickicht der Ermittlungen, um einen Fall zu lösen, in dem lange nichts zusammenzupassen scheint …
Ein echter »Strobel« mit einer gewohnt starken psychologischen Komponente und dem toughen jungen Ermittler Max Bischoff, der sich in einem Fall beweisen muss, der ihn vor die größte Herausforderung seiner bisherigen Karriere stellt. (Klappentext: S. Fischer Verlage)

Arno Strobel: Im Kopf des Mörders – Tiefe Narbe
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Ersterscheinungstermin: 26. Januar 2017
Taschenbuch – 368 Seiten – 9,99 €
ISBN 978-3-596-29616-3


Clare Mackintosh - Alleine bist du nieZoe Walker führt ein komplett durchschnittliches Leben in einem Londoner Vorort: Sie ist geschieden, hat zwei Kinder und einen langweiligen Job. Eines Tages entdeckt sie auf dem sonst so ereignislosen Heimweg ein Foto von sich in der U-Bahn, daneben eine ihr unbekannte Telefonnummer. Bloß eine harmlose Verwechslung? Zoe ahnt, dass es hier um mehr gehen muss. Doch noch weiß sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt – und wie bald sie alles zu verlieren droht, was sie liebt … (Klappentext: Bastei Lübbe)

 

 

Clare Mackintosh – Alleine bist du nie
Verlag: Bastei Lübbe
Ersterscheinungstermin: 13. Januar 2017
Taschenbuch – 447 Seiten – 10,90 €
ISBN 978-3-404-17470-6


Sarah Pinborough - Sie weiß von dirDieses Ende dürfen Sie niemandem verraten.
Beinahe wäre Louisa mit dem netten Mann aus dem Pub im Bett gelandet. Ein paar Tage später dann der Schock: David ist ihr neuer Chef. Und verheiratet.
Kurz darauf lernt Louisa auf der Straße durch Zufall eine Frau kennen. Seine Frau. Bald sind die beiden Freundinnen. Keine gute Idee.
Adele ist sehr schön und sie wirkt sehr verletzlich. Nach und nach verrät sie Luisa Erschreckendes über ihre Ehe. Und Louisa spürt: Sie hat sich in eine heikle Lage gebracht. Was sie nicht weiß: Die Begegnung mit Adele war kein Zufall. Adele hat einen Plan. Doch es ist keine Intrige aus Eifersucht. Es ist viel, viel schlimmer. (Klappentext: Rowohlt Verlag)

 

Sarah Pinborough – Sie weiß von dir
Verlag: rororo
Ersterscheinungstermin: 20. Januar 2017
Taschenbuch – 448 Seiten – 9,99 €
ISBN 978-3-499-27265-3


Helen Callaghan - Dear AmyDie Opfer: 15 Jahre jung und verschwunden, für immer
Der Täter: zu allem fähig und niemals zufrieden
Die Erzählerin: psychisch labil und höchst unzuverlässig …

Die Lehrerin Margot Lewis ist extrem beunruhigt, als ein 15-jähriges Mädchen aus ihrer Klasse verschwindet. Sie ist überzeugt, dass Katie entführt wurde, auch wenn die Polizei dafür noch keinerlei Beweise hat. Dann erhält Margot, die nebenbei die Ratgeber-Kolumne „Dear Amy“ führt, einen unheimlichen Brief: Darin fleht ein Mädchen um Hilfe, das vor 15 Jahren spurlos verschwand. Ein Graphologe bestätigt die Echtheit des Briefes – und dass er nagelneu ist.
Margot, deren Gemütszustand sich rapide verschlechtert, verbeißt sich regelrecht in die Fälle, will unbedingt helfen. Doch was verschweigt sie selbst? (Klappentext: Droemer Knaur)

Helen Callaghan – DEAR AMY – Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
Verlag: Droemer Knaur
Ersterscheinugstermin: 10. Januar 2017
Klappenbroschur – 400 Seiten – 14,99 €
ISBN 978-3-426-65420-0

Merken

3 Gedanken zu “Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Januar 2017

    • Bislang haben mir alle Bücher von Sabine Thiesler sehr gut gefallen, obwohl ihr letzter Thriller ein wenig schwächer war als die anderen und nicht an „Der Kindersammler“ heranreicht. Außerdem gefallen mir die Schauplätze ihrer Bücher, da ich die Toscana sehr mag. Ich bin gespannt, wie uns nun ihr neustes Buch gefallen wird 😉
      Liebe Grüße
      Claudia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s