Lesestatistik 2016

Eigentlich bin ich kein Freund von Statistiken und habe bislang noch nie Buch geführt über meine gelesenen Bücher, aber seit ich wieder mehr Zeit zum Lesen habe, interessiert es mich schon, wie viele Bücher und Seiten ich lese und finde es ganz nett, einen kleinen Überblick zu haben.

Hier also die Liste der Bücher, die ich 2016 gelesen habe. Das Buch, das mir im jeweiligen Monat am besten gefallen hat, mein ⭐ Highlight des Monats :star:, markiere ich mit kleinen Sternchen 😉

Mit einem Klick auf die Buchtitel gelangt Ihr zu meinen Rezensionen.

Januar 2016:

  1. Max Rhode – Die Blutschule (272 Seiten)
  2. Malte Welding – Sekundenschaf. Dumm für einen Augenblick (224 Seiten)
  3. Harlan Coben – Ich vermisse dich (512 Seiten)
  4. Jay Asher – Tote Mädchen lügen nicht (288 Seiten) ⭐
  5. Sabine Thiesler – Und draußen stirbt ein Vogel (450 Seiten)

⇒ 5 Bücher – 1746 Seiten – durchschnittlich 56 Seiten pro Tag


Februar 2016:

  1. Bernhard Aichner – Totenfrau (464 Seiten)
  2. Melanie Raabe – Die Falle (352 Seiten)
  3. Zoran Drvenkar – Still (416 Seiten)
  4. Wiebke Lorenz – Alles muss versteckt sein (352 Seiten)
  5. Vera Buck – Runa (608 Seiten) ⭐
  6. Andreas Gruber – Todesfrist (432 Seiten) 

⇒ 6 Bücher – 2624 Seiten – durchschnittlich 90 Seiten pro Tag


 März 2016:

  1. Lena Andersson – Widerrechtliche Inbesitznahme (224 Seiten) ⭐
  2. Tammy Cohen – Während du stirbst (416 Seiten)
  3. T. R. Richmond – Wer war Alice (448 Seiten)
  4. Karin Slaughter – Dreh dich nicht um (480 Seiten)
  5. Andreas Winkelmann – Killgame (432 Seiten)

⇒ 5 Bücher – 2000 Seiten – durchschnittlich 64,5 Seiten pro Tag


April 2016:

  1. Kate Morton – Das Seehaus (608 Seiten)
  2. Bram Dehouck – Der Psychopath (224 Seiten)
  3. Tess Gerritsen – Die Chirurgin (416 Seiten)
  4. Charlotte Link – Die Betrogene (640 Seiten)
  5. Minette Walters – Der Keller (224 Seiten)
  6. ⭐ Josh Malerman – Bird Box. Schließe deine Augen (320 Seiten) ⭐

⇒ 6 Bücher – 2432 Seiten – durchschnittlich 81 Seiten pro Tag


Mai 2016:

  1. Harlan Coben – Ich schweige für dich (416 Seiten)
  2. Lena Avanzini – Nie wieder sollst du lügen (344 Seiten)
  3. Paula Daly – Herzgift (384 Seiten)
  4. Karen Winter – Wenn du mich tötest (320 Seiten)
  5. Fiona Barton – Die Witwe (432 Seiten)
  6. Tess Gerritsen – Der Meister (416 Seiten)
  7. ⭐ George R. R. Martin – Die Herren von Winterfell (Das Lied von Eis und Feuer 1) (576 Seiten) ⭐

⇒ 7 Bücher – 2888 Seiten – durchschnittlich 93 Seiten pro Tag


 Juni 2016:

  1. Guillaume Musso – Vierundzwanzig Stunden (384 Seiten)
  2. Tibor Rode – Das Mona-Lisa-Virus (462 Seiten)
  3. ⭐ Amélie Nothomb – Der Professor (208 Seiten) ⭐
  4. Eric Berg – Das Küstengrab (432 Seiten)
  5. Jamie Mason – In guten wie in bösen Tagen (318 Seiten)
  6. Arno Strobel – Die Flut (368 Seiten)

⇒ 6 Bücher – 2172 Seiten – durchschnittlich 72 Seiten pro Tag


Juli 2016:

  1. Michael Theißen – Leons Erbe (300 Seiten)
  2. Wulf Dorn – Trigger (432 Seiten)
  3. Jenny Milchman – Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken (480 Seiten)
  4. A. J. Rich – Dein letzter Tag (352 Seiten)
  5. ⭐ Ursula Poznanski – Erebos (488 Seiten) ⭐
  6. Matt Dickinson – Die Macht des Schmetterlings (351 Seiten)

⇒ 6 Bücher – 2403 Seiten – durchschnittlich 77,5 Seiten pro Tag


August 2016:

  1. ⭐ Wendy Walker – Dark Memories. Nichts ist je vergessen (384 Seiten) ⭐
  2. Stephen King – Joyland (368 Seiten)
  3. Mary Kubica – Pretty Baby. Das unbekannte Mädchen (383 Seiten)
  4. Tim Erzberg – Hell-Go-Land (400 Seiten)
  5. Joy Fielding – Die Schwester (448 Seiten)
  6. Zoran Drvenkar – Sorry (400 Seiten)

⇒ 6 Bücher – 2383 Seiten – durchschnittlich 77 Seiten pro Tag


September 2016:

  1. Adrian J Walker – Am Ende aller Zeiten (432 Seiten)
  2. Astrid Plötner – Todesgruß (407 Seiten)
  3. Melanie Raabe – Die Wahrheit (448 Seiten)
  4. ⭐ Anita Terpstra – Anders (384 Seiten) ⭐
  5. Vincent Kliesch – Die Reinheit des Todes (317 Seiten)
  6. Steinar Bragi – Hochland (304 Seiten)

⇒ 6 Bücher – 2292 Seiten – durchschnittlich 76,5 Seiten pro Tag


Oktober 2016:

  1. Ruth Ware – Im dunklen, dunklen Wald (384 Seiten)
  2. David Morrell – Creepers (428 Seiten)
  3. Stephen King – Das Mädchen (304 Seiten)
  4. ⭐ Justin Cronin – Der Übergang (1040 Seiten) ⭐
  5. Chris Carter – Der Kruzifix-Killer (480 Seiten)
  6. Jutta Maria Herrmann – Hotline (336 Seiten)
  7. Anna Snoekstra – Ihr letzter Sommer (304 Seiten)

⇒ 7 Bücher – 3276 Seiten – durchschnittlich 106 Seiten pro Tag


November 2016:

  1. Julia Heaberlin – Mädchentod (448 Seiten)
  2. S. L. Grey  – Under Ground (384 Seiten)
  3. Patricia Walter – Kalte Erinnerung (260 Seiten)
  4. ⭐ Paula Hawkins – Girl on the Train (448 Seiten) ⭐
  5. Caroline Kepnes – You – Du wirst mich lieben (512 Seiten)

⇒ 5 Bücher – 2052 Seiten – durchschnittlich 68 Seiten pro Tag


Dezember 2016:

  1. ⭐ B. A. Paris – Saving Grace. Bis dein Tod uns scheidet (352 Seiten) ⭐
  2. Jane Harper – The Dry (384 Seiten)

⇒ 2 Bücher – 736 Seiten – durchschnittlich 24,5 Seiten pro Tag



Jahresstatistik 2016:

67 Bücher – 27004 Seiten – durchschnittlich 73,8 Seiten pro Tag