Weltenbummler-Challenge 2017

logo_weltenbummler-challenge_2017

Die Weltenbummler-Challenge wird auch in diesem Jahr wieder von Kerstin vom Blog Wörterkatze veranstaltet.
Ich finde die Idee dieser Challenge wirklich sehr interessant, und da mich schon eines der ersten Bücher im kommenden Jahr in die kanadische Arktis führen wird, bin ich sehr gespannt, welche Kontinente und Länder ich 2017 noch bereisen werde.

Und hier die Regeln:

  • Dauer: 01.01.2017 – 31.12.2017
  • Anmeldung spätestens bis zum 04.01.2017
  • Bereist werden kann jedes Land der Erde (auch Deutschland)
  • Für jeden “ersten” Besuch eines Landes gibt es 5 Punkte
  • Sonderfall Deutschland für den “ersten” Besuch gibt es 3 Punkte
  • Für jeden weiteren Besuch eines Landes gibt es 3 Punkte, für Deutschland 1 Punkt
  • Für jedes 10. bereiste Land gibt es 10 Punkte extra, für jeden 15. Besuch des selben Landes gibt es ebenfalls 10 Punkte extra
  • Für den Besuch aller Kontinente (Nord-Mittel-Amerika, Südamerika, Afrika, Europa, Asien, Australien/Pazifik) mit jeweils 2 Ländern gibt es 30 Punkte extra
  • Werden 10 Länder mindestens zweimal besucht gibt es 20 Punkte extra.
  • Es gibt keine Bonusländer
  • Fantasyländer zählen nicht, bei Dystopien zählt nur das Land, wenn es eindeutig ist, wo die Vision spielt
  • Kurzgeschichten zählen nicht einzeln, aber ein kompletter Kurzgeschichtenband wird gezählt
  • Mangas zählen in diesem Jahr nicht mehr
  • Es zählt der Handlungsort des Buches und nicht der Autor wichtig
  • Bei mehrfach bereisten Ländern in einem Buch, zählt das Land in dem das Buch anteilsmäßig am häufigsten spielt
  • Großbritannien zählt als ein Land egal ob Wales, Nordirland, Schottland oder England der Handlungsort ist.
  • Die Antarktis wird zu Australien/Pazifik gezählt
  • Eine Weltkarte zum Eintragen eurer besuchten Länder findet ihr bei Douwe Osinga. Die Ländereinteilung dort ist maßgeblich für die Punkte der Kontinente.
  • Es besteht keine Rezensionspflicht für die gelesenen Bücher. Da vertraue ich euch!
  • Nach der Challenge gibt es einen Gewinn für den besten Weltenbummler.


visited 9 states (4%)
Create your own visited map of The World

Europa:

Deutschland:

  1. Arno Strobel – Das Rachespiel (3 Punkte)
  2. L. U. Ulder – Ein dunkler Trieb (1 Punkt)
  3. Marina Heib – Drei Meter unter Null (1 Punkt)
  4. Susanne Kliem – Das Scherbenhaus (1 Punkt)
  5. Carla Berling – Mordkapelle (1 Punkt)
  6. Jutta Maria Herrmann – Schuld bist du (1 Punkt)

Finnland:

  1. Eric Berg – Kalt (5 Punkte)

Großbritannien:

  1. Alex Lake – Es beginnt am siebten Tag (5 Punkte)
  2. S. K. Tremayne – Stiefkind (3 Punkte)
  3. Clare Mackintosh – Alleine bist du nie (3 Punkte)
  4. Jenny Blackhurst – Das Mädchen im Dunkeln (3 Punkte)
  5. Louise Millar – Allein die Angst (3 Punkte)

Italien:

  1. Sabine Thiesler – Nachts in meinem Haus (5 Punkte)
  2. Luca D’Andrea – Der Tod so kalt (3 Punkte)

Schweden:

  1. Jenny Milewski – Angstmädchen (5 Punkte)
  2. Tom Rob Smith – Ohne jeden Zweifel (3 Punkte)
  3. Sofie Sarenbrant – Der Mörder und das Mädchen (3 Punkte)
  4. Mats Strandberg – Die Überfahrt (3 Punkte)

Nordamerika:

Kanada:

  1. Dan Simmons – Terror (5 Punkte)
  2. Chevy Stevens – Blick in die Angst (3 Punkte)

USA:

  1. Michele Jaffe – Wer schön sein will, muss sterben (5 Punkte)
  2. Amy Gentry – Good as Gone (3 Punkte)
  3. Gillian Flynn – Gone Girl. Das perfekte Opfer (3 Punkte)
  4. E.O. Chirovici – Das Buch der Spiegel (3 Punkte)

  5. Hollie Overton – Babydoll (3 Punkte)
  6. Stephen King – Mr. Mercedes (3 Punkte)

Südamerika:

Afrika:

Asien:

Japan:

  1. Kanae Minato – Geständnisse (5 Punkte)

Thailand:

  1. Christina Stein – Wonderland (5 Punkte)

Australien/Pazifik:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken